Geschäftsbedingungen

Anmeldung

Für Einzelveranstaltungen sind grundsätzlich keine Anmeldungen erforderlich. Für Seminare, Lehrgänge und Bildungsfahrten können Anmeldungen erforderlich sein (siehe Ausschreibung). Die Anmeldung kann telefonisch und schriftlich beim jeweiligen Veranstalter erfolgen. Der Anmeldeschluss ist in der Ausschreibung der Veranstaltung festgelegt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Einlangens berücksichtigt und sind mit ihrer Registrierung verbindlich. 

TeilnehmerInnenbeiträge

Die angegebenen TeilnehmerInnenbeiträge sind vor Veranstaltungsbeginn zu bezahlen.

Storno

Jede Anmeldung kann bis zum Anmeldeschluss der betroffenen Veranstaltung telefonisch oder schriftlich kostenfrei storniert werden. Bei einem späteren Rücktritt bis zum Beginn der Veranstaltung beträgt die Stornogebühr 50% des TeilnehmerInnenbeitrags. Die Gebühr entfällt, wenn ein/e ErsatzteilnehmerIn genannt werden kann, oder wir den freigewordenen Platz noch vergeben können. Bei Nichtteilnahme ohne vorherige Absage ist der gesamte TeilnehmerInnenbeitrag als Stornogebühr zu entrichten.

Absage von Veranstaltungen

Bei Veranstaltungen mit Anmeldung werden die angemeldeten TeilnehmerInnen über Änderungen und Absagen schriftlich oder telefonisch informiert. Bei den anderen Veranstaltungen werden diese öffentlich bekannt gegeben. Seminare werden jeweils nur bei Erreichen der dafür erforderlichen MindestteilnehmerInnenzahl durchgeführt. Wird eine Veranstaltung abgesagt, werden bereits bezahlte TeilnehmerInnenbeiträge zur Gänze zurückerstattet, für sonstige Aufwendungen können wir keinen Ersatz leisten. Einen Wechsel in der Person des/der VeranstaltungsleiterIn behalten wir uns aus gerechtfertigten Gründen vor.

Haftung

Vom Veranstalter wird eine Haftung im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten ausgeschlossen. TeilnehmerInnen besuchen unsere Veranstaltungen grundsätzlich in eigener Verantwortung.