Bild: Fotolia/ Christian Schwier

Eltern 6 - 16 Jähriger

Diese Angebote können von örtlichen Bildungswerken, Zweigstellen des Familienverbandes, fit-for-Family Treffpunkten, Kindergärten, Schulen und anderen Veranstaltern auf Anfrage kostenlos gebucht!

 

Kontakt und Information

fit for family-Elternbildung
Margaretha Kofler MSc, BEd
+43 (0)512 2230 4806, eltern@bildung-tirol.at, www.fit-for-family.at
Katholisches Bildungswerk Tirol, Riedgasse 9, 6020 Innsbruck 

 

Lernen durch Bewegung

  • Welche Bedeutung hat Bewegung für die gesunde Entwicklung von Kindern?
  • Welche Faktoren tragen wesentlich dazu bei?
  • Wie können diese im Alltag berücksichtigt werden?
Bild: Fotolia/ Photo-maxx

Kindergeburtstag im Wohnzimmer

Was braucht es, damit die Geburtstagsfeier auch daheim im Wohnzimmer für alle zu einem wunderbaren Fest wird?

> Welche Spiele eignen sich für welches Alter, die Spaß machen und die Wohnung schonen?
> Was trägt wesentlich zum Gelingen bei und lässt Kindergeburtstage noch lange in guter Erinnerung bleiben?

Geschwisterbeziehungen

Nesthäkchen, Sandwichkinder und Erstgeborene

Geschwister sind wertvoll und prägen sich auf besondere Weise. Für Eltern sind Streitereien, Missverständnisse und Eifersucht zwischen den Geschwistern oft schwer auszuhalten.

> Was können Eltern zu einer guten Geschwisterbeziehung beitragen?
> Was bedeutet es aus Sicht des Kindes ein Geschwister zu bekommen?
> Welche Rolle spielt die Geschwisterkonstellation - jüngstes, mittleres oder ältestes Kind?

Bild: Fotolia/ Dan Race

Gefühle und Geschichten

Geschichten und Märchen sind eine wunderbare Möglichkeit, mit Kindern über Gefühle zu reden, wenn z.B. das Kind das Kuscheltier verloren hat oder auch wenn es wütend ist. Wie fein ist es, wenn Eltern oder Großeltern eine passende Geschichte oder ein Bilderbuch zur Hand haben, das von dummen Gänsen oder Angsthasen handelt!

> Welche Bedeutung haben Vorlesen und gemeinsames Erleben von Büchern und Geschichten generell?
> Welche Bilder- und Kinderbücher sind wann hilfreich?

Resilienz

Was macht Kinder widerstandsfähig?

Die Wurzeln für die Fähigkeit zur Resilienz werden schon in frühen Lebensjahren gelegt. Kinder sollen widerstandsfähig und stark für den Alltag sein. Eltern können dazu beitragen, indem sie den täglichen Umgang mit ihren Kindern bewusst gestalten.
> Was ist Resilienz?
> Was brauchen Kinder, um stark zu sein?
> Wie können wir die Entwicklung von Resilienz fördern, damit Kinder die zahlreichen Herausforderungen des Lebens meistern können?

Hilfe, mein Kind ist online!

für Eltern von Kindern von 6 bis 10 Jahren 

Für Kinder im Grundschulalter ist es besonders verführerisch, nicht altersadäquate Spiele, die vielfach kostenlos zur Verfügung stehen, auf dem Smartphone herunterzuladen. Häufig sind auch nicht jugendgerechte Bilder im Umlauf.

> Was ist beim Kauf eines Smartphones zu bedenken?
> Was tun bei beängstigenden Nachrichten, z.B. Drohungen in digitalen Kettenbriefen?
> Worauf ist bei Computerspielen und Spiele-Apps zu achten?

Safer Internet, Smartphone & Co

für Eltern von Kindern und Jugendlichen ab 10 Jahren 

Ohne Internet geht nichts mehr: Kinder und Jugendliche können 24 Stunden am Tag online sein. Auch das Verständnis von Kommunikation hat sich verändert. "Freundinnen und Freunde" werden über momentane Gefühlszustände oder Aktivitäten mithilfe von Bildern benachrichtigt. Apps werden - teils unkontrolliert - auf das eigene Smartphone heruntergeladen.

> Was steckt hinter den vielen kostenlosen Apps?
> Warum ist die Selbstdarstellung im Internet so wichtig ?
> Welche Gefahren bergen Selfies und Gruppenfotos im Internet?

Bild: Helmuth Kaspar

Wenn Kinder erwachsen werden

Jugendliche auf der Suche nach Identität und Selbstbestimmung entwerfen eine Art Gegenkultur zur Erwachsenenwelt. Häufig wird die gesamte bisherige Lebensweise in Frage gestellt.

> Welche Bedürfnisse haben Jugendliche?
> Wie gelingt es Eltern, diese zu akzeptieren und mit den Jugendlichen in Kontakt zu bleiben?

Bild: Fotosearch/ pixinoo

Mach mir Mut!

Mut steht in engem Zusammenhang mit Selbstvertrauen. Das Fundament für Selbstvertrauen wird in der Kindheit gelegt.

> Welche Fähigkeiten besitzen Kinder, die sich selbst vertrauen?
> Wie können Eltern das Selbstwertgefühl von Kindern stärken und sie somit auch präventiv vor Gewalt schützen, ohne sie dabei zu verunsichern und ihre Unbeschwertheit zu zerstören?

Umgang mit Konflikten

in der Familie, unter Kindern und zwischen den Generationen

Unser SELBST, die Gesamtheit dessen was wir sind, hängt wesentlich von Erfahrungen ab, die wir im Laufe unseres Lebens machen.


> Mit welchen Kommunikationsmustern sind wir aufgewachsen?
> Was ist eine Streitkultur und wie können wir eine solche entwickeln?
> Wie finden wir konstruktive Lösungen?

Bild: Fotosearch/ creatiosta

Wenn Kinder und Jugendliche trauern

Gerne möchten wir unsere Kinder von Trauer und Schmerz fernhalten, möchten ihnen leidvolle Verlusterfahrungen und Abschiede ersparen. Kleine und große Abschiede, Verluste, belastende Lebenserfahrungen wie die Trennung der Eltern, der Tod eines geliebten Menschen und viele andere für Erwachsene oft schwer verstehbare Traueranlässe gehören jedoch auch zum Lebensalltag von Kindern.

> Was ist Trauer und wie unterscheidet sich die kindliche Trauer von der Trauer Erwachsener?
> Wie reagieren trauernde Kinder und Jugendliche?
> Wie können Kinder und Jugendliche auf ihrem Trauerweg unterstützt und für die Zukunft gestärkt werden?