Neues

 

 

Der Kabarettist und Liedermacher Gerhard Sexl blickte nicht nur humorvoll auf seine Erfahrungen mit dem Älterwerden, sondern bereicherte die Veranstaltung auch mit Gitarre, eigenen Liedern und seiner Leidenschaft zur Musik. Dazu offenbarte er seine persönliche Strategie um geistig und körperlich fit zu bleiben. Sein Anliegen ist es seit jeher, Menschen zur Sprache zu bringen, sie in ihrem Auftreten und ihrer Sicherheit zu fördern.

Der zweite Gast in der Runde, Pfarrer Rudolf Theurl, berichtete von seinem eigenen Alltag, welche Projekte ihn aktiv halten und wie seine Ideen in Taten umgewandelt wurden. Der Schwazer Ehrenbürger gestaltet seine Gemeinde lebendig und baute das Pfarrzentrum, einen Sozialmarkt und eine Notschlafstelle auf. Dabei schilderte der 81-Jährige auch, woraus er Kraft schöpft und wie er Spiritualität lebt.

Abgerundet wurde das Gespräch durch Karin Ziegner, zuständig für die Seniorenbildung und das SelbA-Programm im Katholischen Bildungswerk. SelbA ist ein ganzheitliches Trainingsprogramm für SeniorInnen, das darauf abzielt, die Selbständigkeit im Alter so lange wie möglich zu erhalten. Das Publikum erhielt nicht nur die wichtigsten Informationen über SelbA, sondern auch theoretische Tipps um die geistige Fitness zu stärken, die auch mit praktischen Übungen umrahmt wurden.

Haben Sie Abenteuer 60+ in Innsbruck verpasst? Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Kein Problem – am 18. Juni 2018 findet das Abenteuer 60+ um 18:00 Uhr auch in Schwaz statt, SZentrum, Andreas-Hofer-Straße 10. Informationen: KBW Tirol 0512 2230 4801