Neues

Die 2017 vom Sozialministerium ins Leben gerufene Auszeichnung für „Good Practice in der digitalen Seniorenbildung“ geht an die Tableteria und  Smart & fit am Handy. Insgesamt wurden österreichweit sechzehn Projekte ausgezeichnet.

 


Beide Projekte wurden durch die Landesabteilung für Gesellschaft und Arbeit ermöglicht.

 


Tableteria und Smart & fit am Handy wurden als Good Practice in der digitalen SeniorInnenbildung ausgezeichnet.

 

Die durchgehend positiven Rückmeldungen der Teilnehmenden belegen, dass der Zugang zum Thema richtig gewählt wurde und nachhaltig Medienkompetenz bei der Generation 60+ geschaffen wird. Bis zum Tag der Auszeichnung fanden bereits 191 Kurse statt. In ganz Tirol, von Lechaschau, Nassereith über Going bis Dölsach, konnten wir somit im Bereich der digitalen Seniorenbildung bislang 1.900 TeilnehmerInnen erreichen. 

 

Möglich ist dieser Erfolg nur Dank des Einsatzes vieler:

DANKE an unsere TrainerInnen für euren beherzten, geduldigen und inhaltsstarken Einsatz, der kein Tal scheut.
DANKE an die TeilnehmerInnen, für das Einlassen, die Neugierde und die Experimentierfreude.
DANKE an unsere VeranstalterInnen in den Bildungswerken vor Ort und die Kooperationspartner in den Erwachsenenschulen, Computerias und den Seniorenvereinen.
DANKE an die Diözese Innsbruck und das Land Tirol für die finanzielle Unterstützung.

 

Mehr zum Projekt Tableteria und Smart & fit am Handy