Neues

 

Termine:

  • Samstag, 4. Mai, 20 Uhr, Pfarrsaal Allerheiligen, 6020 Innsbruck, St.-Georgs-Weg 15
  • Dienstag, 14. Mai, 15 Uhr, WEB-Forum, Kolpinghaus, 6020 Innsbruck, Viktor-Franz-Hess-Straße 7
  • Dienstag, 14. Mai, 20 Uhr, Pfarrstadl, 6600 Breitenwang, Planseestraße 49
  • Donnerstag, 23. Mai, 20 Uhr, Pfarrsaal, 6460 Imst, Pfarrgasse 15
  • Freitag, 24. Mai, 19 Uhr, Spitalskirche, 6020 Innsbruck, Maria-Theresien-Straße / Lange Nacht der Kirchen

 

Fake news & real life

Kein Tag vergeht ohne eine Schlagzeile über ihn: Donald Trump, 45. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, hat die Welt verändert. Der zum politischen Führer gewordene Immobilienhändler ist mit einem Tempo in das Gerüst politischer Ordnungen gerast, dass von den demokratischen Idealen der vergangenen Jahrzehnte wenig übriggeblieben scheint.
Was ist da geschehen?
Theologe und USA-Experte Andreas G. Weiß liefert in seinem kundigen Buch „Trump – Du sollst keine anderen Götter neben mir haben“ (Patmos Verlag) Antworten. Er zeigt die Hintergründe auf, die das Phänomen Trump möglich gemacht haben: Die US-amerikanische „Zivilreligion“ mit ihrem quasi-göttlichen Patriotismus ebenso wie die Rolle wirtschaftlicher Erfolgsstorys für die US-amerikanische Gesellschaft.

MMag. Dr. Andreas Georg Weiß ist Theologe und Religionswissenschaftler mit Forschungsaufenthalten in den USA. Der Referent ist Mitglied der „American Academy of Religion“ (AAR). Zur Situation in den USA schreibt er regelmäßig in der österreichischen Zeitschrift „Die Furche“ und als Gastautor der „Salzburger Nachrichten“

Gemeinsam mit dem Verlag Patmos | Gefördert durch die Gesellschaft f. polit. Bildung