Neues

 

iStock

Der Krisenmodus ist vorbei, das Leben hat uns wieder:

Nach einer Zeit der Ungewissheit haben wir nun Klarheit, unter welchen Bedingungen KBW Veranstaltungen wieder stattfinden können. Am Mittwoch, 27. Mai wurde eine weitere Lockerungsmaßnahme durch das Gesundheitsministerium erlassen, die endlich auch die Erwachsenenbildung benennt.

Veranstaltungen im Rahmen der Erwachsenenbildung bis zu einer Höchstgrenze von 100 Personen sind wieder möglich.

  1. Es braucht einen Mindestabstand von 1m in geschlossenen Räumen.
    Ausnahme: man lebt im gemeinsamen Haushalt
  2. Wenn der Mindestabstand von 1 m eingehalten wird, muss kein Mund- und Nasenschutz getragen werden.

 

Folgende Empfehlungen des BMBWF gelten für unsere Veranstaltungen:

  • Aushänge zu Hygiene-Maßnahmen bitte im Eingangsbereich aufhängen (siehe Download).
  • Ansammlungen vor und nach der Veranstaltung sind zu vermeiden: überlegt Euch im Vorhinein den Einlass - wo kann es zu Engstellen kommen? (WC, Garderobe, …)
    Wenn der Mindestabstand von 1 m nicht eingehalten werden kann, dann ist in diesen Bereichen ein Mund- und Nasenschutz zu tragen.
  • Händewaschen: Es ist sicherzustellen, dass sich alle Personen die Hände mit Wasser und Flüssigseife (mind. 30 Sekunden) gründlich waschen können. Sollte dies nicht möglich sein, sollte am Eingang eine verpflichtende Handdesinfektion vorgesehen werden.
  • Regelmäßig Lüften - Idealerweise nach jeder Stunde 5 Minuten lang (wenn möglich Querlüftung).
  • Krank? Jede Person, die sich krank fühlt, bitten wir zu Hause zu bleiben.

Aushang_Hygienemaßnahmen_A4

 

Ihr braucht Unterstützung beim Start, z.B. Organisation von Räumlichkeiten, Umsetzung der Hygienemaßnahmen? Wir unterstützen Euch gerne!

Ihr kennt die Menschen in Eurem Ort am besten. Bitte fühlt Euch frei zu entscheiden, ob Ihr jetzt oder im Herbst wieder mit Veranstaltungen startet.