Neues

Als KBW Landesstelle sind wir per Telefon und E-Mail erreichbar. Wir erarbeiten bereits Bildungsimpulse, die auch von zu Hause aus genutzt werden können. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.

Mag. Angelika Stegmayr im Namen des Teams des Katholischen Bildungswerkes Tirol

Die einschneidenden Maßnahmen haben letztlich zum Ziel, die physisch schwächeren Mitglieder unserer Gesellschaft zu schützen, das sind in erster Linie ältere und gesundheitlich angeschlagene Personen. Wir tragen füreinander Sorge. In jedem Fall sollten wir alle mit größtmöglicher Achtsamkeit unseren Alltag gestalten und bei allen gebotenen Vorsichtsmaßnahmen auch keine panischen Reaktionen verstärken. Bischof Hermann Glettler