Neues

Ja, wir trauen uns, und laden alle unsere ehrenamtlichen BildungswerksleiterInnen und -MitarbeiterInnen, ReferentInnen, fit for family-Treffpunktleiterinnen und SelbA-TrainerInnen ganz herzlich ein. Als Gäste am Podium begrüßen wir Dr. Gernot Grömer, Astrophysiker und Mag. Andreas Krzyzan, ehem. Leiter der Krankenhausseelsorge in Tirol. Die Wiedersehensfreude wird groß sein!

Samstag, 12. Juni 2021, 9.30 - 17.00 Uhr

Haus der Begegnung, Rennweg 12, Innsbruck

Zum Anmeldeformular (bitte bis Do, 3. Juni online anmelden)

FEIERABEND GESPRÄCHE

mit Menschen, die inspirieren . . .

 

FRAGEN - UNTERSTÜTZEN - STAUNEN - LACHEN

 

DO, 20. MAI 2021

PETER JUNGMANN: WAS HÄLT EINEN LANGJÄHRIGEN JOURNALISTEN MENSCHLICH WACH, DAMIT ER NICHT AUFHÖRT, DIE RICHTIGEN FRAGEN ZU STELLEN?

 

DO, 27. MAI 2021

JUSSUF WINDISCHER:  WELCHE INNERE ANFRAGE FÜHRT JEMANDEN DAZU, MIT HERZBLUT FÜR MENSCHEN AM RANDE DER GESELLSCHAFT LEBENSRÄUME ZU SCHAFFEN?

 

MI, 09. JUNI 2021

ILLE C. GEBESHUBER: TROCKENE WISSENSCHAFT? GANZ IM GEGENTEIL! DIE PROFESSORIN FÜR PHYSIK AN DER TU WIEN GEHT DEN DINGEN AUF DEN GRUND UND KOMMT DABEI INS STAUNEN.

 

MI, 23. JUNI 2021

STEFAN HAIDER: HUMOR IST, WENN MAN TROTZDEM LACHT. ALS KABARETTIST UND RELIGIONSLEHRER ERZÄHLT ER VON DER SUBVERSIVEN KRAFT DES HUMORS UND DARÜBER, WELCHE ROLLE DIESER IN SEINEM LEBEN UND ARBEITEN SPIELT.

 

JEWEILS 18 UHR ONLINE ÜBER WEBEX / LINK: https://dioezeseinnsbruck.my.webex.com/join/kbw

EINE GEMEINSAME VERANSTALTUNGSREIHE VON HAUS DER BEGEGNUNG UND KATHOLISCHEM BILDUNGSWERK.

Plakat als Download

 

Am 25. April überreichte Bischof Hermann Glettler drei verdienten BildungswerksleiterInnen und einer SelbA-Trainerin das diözesane Ehrenzeichen in Silber für ihre engagierte, langjährige Tätigkeit Wir gratulieren ganz herzlich!

Die ersten 9 Trainerinnen haben am 7. Mai 2021 den Lehrgang zur DenkSportWeg Trainerin erfolgreich abgeschlossen und freuen sich darauf, mit Gruppen den DenkSportWeg zu begleiten. Mehr

Der Bildungsinnovationspreis 2021 mit dem Themenschwerpunkt "Demokratie leben und gestalten" wird alle zwei Jahre vom Land Tirol für Konzepte und Projekte in der Erwachsenenbildung ausgeschrieben. Mit dem Projekt "Marionette Mensch" konnte Mag. Norbert Spangler die Jury überzeugen.