Neues

Bild: Peter Weidemann / pfarrbriefservice.de

 

Egal ob Sie Enkel haben oder nicht – wenn Sie einen persönlichen Beitrag zur positiven Entwicklung in dieser Welt leisten wollen, sind Sie richtig im Kurs „Enkeltauglich Leben“.

Wenn Sie sich fragen, was Sie tun können, um die Umwelt zu schonen, keinen Müll zu produzieren oder Menschen in Armut oder in Not zu helfen nützen Sie diesen Kurs, um sich mit Gleichgesinnten zu vernetzen, die nicht nur darüber reden, sondern auch etwas tun wollen. Die Gruppe trifft sich einmal im Monat, um sich mit Themen wie Menschenwürde, Solidarität, Demokratie, ökologische Nachhaltigkeit und Gerechtigkeit auseinanderzusetzen. Jede/r Teilnehmer/in überlegt sich eine Aktion zum vorgegebenen Thema, die er oder sie persönlich bis zum nächsten Treffen umsetzen will.

 

Referentin: Waltraud DIETRICH, ausgebildete Leiterin von "Enkeltauglich leben"

Infoabend: Montag, 5. Oktober 2020, 18.30 Uhr

Kursort: Haus der Begegnung, Innsbruck, Rennweg 12

Kurstermine: Mo, 19.10. | 16.11. | 11.01. | 08.02. | 08.03. | 12.04. - jeweils von 18.30 - 21.00 Uhr

Kosten: EUR 60,- pro TeilnehmerIn

Information und Anmeldung: Haus der Begegnung, daniela.soier@dibk.at

In Kooperation mit dem Haus der Begegnung.

Vortrag und Gespräch

Mittwoch, 22. Juli 2020, 19.30 Uhr
Innsbruck, Haus der Begegnung

Der Wunsch nach Veränderung in der katholischen Kirche ist heute unübersehbar. Machtmissbrauch, sexuelle Gewalt und Frauenverachtung machen es Menschen immer schwerer in ihrer Kirche zu bleiben.

Als bekennende Katholikin und kenntnisreiche Beobachterin des kirchlichen Lebens formuliert sie in Ihrem neuesten Buch „Trotzdem! Wie ich versuche, katholische zu bleiben“ nicht nur eine Anklage und Selbstanklage, sondern auch ihre tiefe Sehnsucht nach gründlicher Erneuerung.

 

Heuer ist vieles ganz anders - unsere Themenbörse auch.

Wir haben eine gute Lösung gefunden ...

für zu Hause am Bildschirm, am Tablet oder mit dem Smartphone ...

 

Heuer ist vieles ganz anders - deshalb wünschen wir euch folgendes ...

Hier geht es zu unserem Video >>>

für zu Hause am Bildschirm, am Tablet oder mit dem Smartphone ...

Das Titelbild des Jahresberichts zeigt die Vielfalt unserer Bildungsangebote. Allen Momentaufnahmen ist gemeinsam, dass Bildung Menschen zum Strahlen bringt.