Präsenzveranstaltungen sind weiterhin möglich!

Inzwischen gibt es die 6. Covid-19-Schutzmaßnahmenverordnung i.d.F. 5. Novelle für die Erwachsenenbildung.

 

Die Unterscheidung indoor - outdoor fällt weg. Alle Personenzahlen gelten also drinnen wie im Freien, einziger Unterschied ist, dass Maskenpflicht nur in geschlossenen Räumen herrscht.

  • Die Kontaktdaten sind zu erfassen + 2 Meter Abstand
  • Ab 14 Jahre FFP2-Maske(ab 6 Jahre MNS)
  • 2-G-Nachweise sind zu überprüfen (Green Check - kostenlose App als Download für's Handy)
  • Ab 26 Personen sind zugewiesene und gekennzeichnete Sitzplätze erforderlich
  • Ab 51 Personen Anzeigepflicht, Covid Beauftragter und Präventionskonzept
  • Ab 251 Personen Bewilligung notwendig
  • Stehgastronomie ist nicht erlaubt (kein Buffet). Konsumation nur auf zugewiesenen Sitzplätzen.

 

Für fit for family Treffpunkte (indoor und outdoor) gilt folgende Regelung:

  • Bis 4 Erwachsene aus unterschiedlichen Haushalten + 6 Kinder ist der 2G-Nachweis zu überprüfen - keine weiteren Einschränkungen.
  • Ab 5 Erwachsene sind die Kontaktdaten zu erfassen + 2 Meter Abstand
  • Grundsätzlich gilt die FFP2-Maskenpflicht (ab 14 Jahre, ab 6 Jahre MNS)
  • Ausnahme: Pädagogische Gründe legen nahe, dass die FFP2-Maske zeitweise abgenommen werden darf
  • Für TreffpunktleiterInnen gilt die 3G-Regel da sie am Ort ihrer "beruflichen" Tätigkeit sind
  • Für Schwangere ohne 2G-Nachweis ist auch ein PCR Test gültig