GANZ OHR - Freude am Lesen weiterschenken

LEHRGÄNGE  für VorlesepatInnen starten im Frühjahr 2020 in Innsbruck und Lienz

Das gemeinsame Erleben von Geschichten in angenehmer Umgebung bereitet Freude, lädt ein zum Nachdenken und bringt Alt und Jung ins Gespräch. Bei Vorlese-Veranstaltungen verbringt man Zeit miteinander. Durch Vorlesen und Erzählen werden Bücher lebendig und Gespräche entstehen.

 

Was macht eine Lesepatin, ein Lesepate?

Lesepaten sind Frauen und Männer, die Freude und Lust haben vorzulesen und anderen Menschen (Kindern, Eltern, SeniorInnen, oder mehreren Generationen gemeinsam) dadurch Hörgeschenke zu machen. Das Vorlesen findet in kleinen Gruppen statt. Besonders für die jungen ZuhörerInnen werden die LesepatInnen zu (Sprach-) Vorbildern, die sie für das Lesen und die Literatur begeistern.

 

Wo lesen Lesepaten vor?

In öffentlichen Bibliotheken, in Eltern-Kind-Gruppen, in SeniorInnengruppen ...

 

Was bieten wir?

  • Lehrgang in drei Teilen (jeweils von 09:00 - 17:00 Uhr)
  • Zusatzmodul "Vorlesen für SeniorInnen"
  • Unterstützung durch das Katholische Bildungswerk Tirol und das Bibliotheksreferat der Diözese Innsbruck
  • Begleitung und Austauschtreffen der LesepatInnen
  • Fahrtkostenersatz

 

Ziele der Ausbildung

  • Erlebnisorientiert vorlesen können
  • Methoden, die sowohl Kindern als auch Erwachsenen Hörvergnügen bereiten
  • Grundkenntnisse zur Auswahl passender Literatur aus unterschiedlichen Bereichen für unterschiedliche Zielgruppen
  • Kenntnisse über Leseentwicklung und Zuhören unterschiedlicher Altersgruppen
  • Sicherheit im Umgang mit der eigenen Sprache, der Stimme und dem Ausdruck

 

Unser Angebot richtet sich an alle

  • die Lust und Freude daran haben anderen vorzulesen
  • die eine sinnvolle und bereichernde ehrenamtliche Tätigkeit suchen
  • MitarbeiterInnen in Büchereien und Bildungswerken, SelbA-TrainerInnen und Eltern-Kind-GruppenleiterInnen
  • PädagogInnen, Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit, Großeltern, Besuchsdienste

 

Ein gemeinsames Projekt von Diözesanem Bibliotheksreferat, Bilungshaus Osttirol, Stadtbücherei Lienz und dem Katholischen Bildungswerk Tirol.

 Bild (c) pixabay

AKTUELL bieten wir im Frühjahr 2019 einen Ausbildungs-Lehrgang für VorlesepatInnen in Innsbruck und Lienz an.

Folder Lienz 2020

Folder Innsbruck 2020

Wir schicken Ihnen den jeweiligen Folder auch gerne zu.

 

Vorstellung & Kurseinführung:

Innsbruck: Di, 7. Jänner 2020, 18 Uhr, Jungmannhaus, Diözese Innsbruck, Riedgasse 11
Lienz: Fr, 7. Februar 2020, 19 Uhr, Stadtbücherei Lienz, Egger-Lienz-Platz 2

 

Referentinnen

Sylvia Farnik, Elternbildnerin und erfahrene Vorleserin
Monika Heinzle, Bibliotheksreferat der Diözese Innsbruck
Mag.a Angelika Stegmayr, Leiterin des Katholischen Bildungswerkes Tirol

 

Netzwerk für VorlesepatInnen

Nach Absolvierung des Ausbildungslehrgangs bieten Bibliotheksreferat und Katholisches Bildungswerk Angebote zur Weiterbildung und Vernetzung, kostenlose Bereitstellung von Werbemitteln sowie eine Haftpflichtversicherung.


Lehrgangskosten

Euro 150 (inklusive Arbeitsunterlagen)
Euro 90 für ehrenamtliche Mitarbeiterinnen des Katholischen Bildungswerkes und von Mitgliedsbibliothekendes Österreichischen Biliothekswerkes
Euro 20 für Zusatzmodul "Vorlesen für SeniorInnen"

 

Anmeldeschluss: Innsbruck 10. Jänner 2020 / Lienz 20. Februar 2020